Algarve

Algarve zum Verlieben

Am meisten gefallen mir an der Region das tolle Wetter, das gute Essen und die wunderschönen Strände. Ich könnte stundenlang entlang der felsigen Küste wandern und den atemberaubenden Ausblick genießen. In der Algarve gibt es nämlich tolle Wege die fabelhaft zum Wandern geeignet sind. Diese ziehen sich auf den Rücken der Felsen entlang der Küste, wo man runter auf die Buchten und das Meer schauen kann. Himmlisch! An den Stränden findet man ganz viele Muscheln. Ich liebe es sie zu sammeln, sie in den Händen zu halten und sie später wieder ins Meer zu werfen.

In diesem Beitrag möchte ich euch einige Orte mit tollen Aussichtspunkten vorstellen die mir besonders in der Region gefallen haben.

1-64
Am São Rafael Strand in Albufeira.
1-7
Früh morgens am Galé Strand in Albufeira.

1-62

1-28 1-23

1-24

1-22

Langweilig wird es in der Algarve nicht. Es gibt zahlreiche Freizeitangebote die man in Anspruch nehmen kann. Neben Boottouren, Surfen, Tauchen, Windsurfen oder Quad fahren kann man seine Zeit auch in Wasserparks oder beim Paragliding verbringen. Für die weniger Abenteuerlustigen bietet sich ein Besuch im Zoo an. Dort kann man z.B. mit Delphinen schwimmen. Ansonsten könnt ihr das internationale Sandskulpturen Festival besuchen, wo viele Werke aus Sand ausgestellt werden.

Albufeira

Albufeira ist meine Lieblingsstadt. Hier buche ich immer ein Hotel. Ich finde den Ort klasse. Man hat in Albufeira wunderschöne Strände und gleichzeitig ein tolles Stadtzentrum. In diesem kann man sehr gut Essen, durch die zahlreichen kleinen Straßen schlendern und die vielen kleinen Geschäfte besuchen.

1-6

1-5

1-41

1-34
Wanderweg entlang des Meeres in Albufeira.

1-30

1-36

1-25

1-66
Der Sonnenuntergang am Meer ist einfach himmlisch.
1-4
Sonnenuntergang am São Rafael Strand in Albufeira.

1-65

Lagos

Ponta da Piedade ist die Spitze einer steilen Landzunge. Hier gibt es einen tollen Aussichtspunkt direkt hinter dem Leuchtturm von Lagos. Von dort könnt ihr auf die Höhlen und Grotten der Felswände hinabsehen. Diese wunderbare Aussicht solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

1-51

1-46a
Steile Treppe mit fast 200 Stufen die runter zum Meer führt.

1-50

1-47

Carvoeiro und Benagil

In Carvoeiro werden sehr viele Bootstouren angeboten. Unter anderem zu der berühmten Algar de Benagil Höhle. Diese wurde durch Erosion von Wind und Wasser gebildet und man erreicht sie nur mit Booten von der Meeresseite.

1-10

1-20

1-16

1-21     1-15

Sagres

In Sagres befindet sich der südwestlichste Punkt Europas – Cabo de São Vicente. Hier wird man von der Größe der Klippen überwältigt. Bis zu 70 Meter erreicht die felsige Steilküste an manchen Stellen. Vor allem der Anblick der Fischer, die mit ihren Angeln gefährlich nah an dem Abhang stehen, lassen das Herz schneller schlagen. Der Wind dort ist sehr stark und auch der brüchigen Sandformation der Felsen kann man nicht trauen. Aus diesem Grund solltet ihr immer einen sicheren Abstand zu dem Abhang halten.

1-3
Ausblick in der Nähe von Fortaleza de Sagres.
1
Strand an der Fortaleza de Belixe in der Nähe vom südwestlichsten Punkt Europas.

Die Südliche Küste von Portugal werde ich bestimmt noch oft besuchen. Es ist ein Ort in den man sich schnell verlieben kann und der sehr viele schöne und erholsame Momente verspricht. Für mich eine perfekte Region für einen unvergesslichen Urlaub.

Wart ihr schon an der Algarve? Was sind eure Lieblingsorte? Teilt eure Erfahrungen mit mir in den Kommentaren.

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)