Apfel-Zimt-Muffins

Ein Rezept für Apfel-Zimt-Muffins. Die Kombination aus Äpfeln und Zimt finde ich super lecker. Überzeuge dich selbst 🙂

Zutaten:

Für 12 Stück
200 g Mehl
80 g gemahlene Mandeln
3 TL Backpulver
2 Äpfel (geschält ca. 250 g)
2 TL Zitronensaft
150 g Joghurt
2 TL Zimt
100 g Zucker
eine Prise Salz
1 Pck. Vanillinzucker
7 EL pflanzliches Öl
2 Eier

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver und Mandeln gut miteinander vermischen.
  3. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. 100 g Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft, 50 g Joghurt und dem Zimt vermischen.
  4. Die restlichen Äpfel in kleine Streifen reiben und mit Salz, Zucker, Vanillinzucker, Öl, den restlichen 120 g Joghurt und den Eiern vermischen. Dann die Mehlmischung unterrühren. Zum Schluss die Zimtäpfel unterrühren.
  5. Den Teig in einer mit Papierbackförmchen belegten Muffinform verteilen und für 25 Minuten in den Backofen schieben.

Apfel-Zimt-Muffins-Rezept-05Apfel-Zimt-Muffins-Rezept-02Apfel-Zimt-Muffins-Rezept-08

Verfasst von: Katharina

3 Gedanken zu „Apfel-Zimt-Muffins“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)