Churros mit Schokoladensauce (Churros con Chocolate)

Ein Rrezept für Churros mit Schokoladensauce (Churros con Chocolate).

Churros sind ein iberisches Fettgebäck und werden aus Brandteig zubereitet. Sie werden in heißem Öl frittiert und dann mit Zucker bestreut. Ich kenne sie aus Spanien unter dem Namen Churros con Chocolate. Normalerweise kauft man Churros in einer Churrería also am Churro-Stand oder in einer Chocolateria die sich oft auf Hauptstraßen, Plätzen und Märkten befinden. In Spanien isst man sie gewöhnlich zu jeder Tageszeit. Sie werden meistens in heiße dickflüssige Schokolade getunkt. Die Spanier verzehren richtig große Mengen davon. Außerdem kann man sie mit Vanillezucker oder Zimt bestreut essen. Traditionell werden Churros besonders gern am Neujahrsmorgen nach der Silvesterparty gegessen.

Auch in Deutschland gibt es mittlerweile immer öffter Churros zu kaufen. Ich habe das Gebäck schon auf Volksfesten oder Kirmes gesehen.

Ich habe für dich ein einfaches Rezept aufgeschrieben mit dem du die Churros zuhause leicht nachbacken kannst.

 

Zutaten:

Teig:
250 ml Milch
50 g Butter
1 Pck. Vanillinzucker
2 EL Zucker
Prise Salz
190 g Mehl
4 Eier
Schokoladensauce:
200 ml Schlagsahne
Prise Zimt
200 g Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter)
1 EL Butter
Zusätzlich
Puderzucker
Öl zum Braten

Zubereitung:

  1. Milch mit Butter, Prise Salz, Vanillinzucker und Zucker zum Kochen bringen. Dann Mehl hinzufügen und die Hitze reduzieren. Die Masse ca. 2 Minuten kochen und dabei mit einem Holzlöffel rühren bis eine glatte, elastische Konsistenz entsteht und die Masse von den Rändern des Topfs abgeht.
  2. Die Masse in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Dann die Eier einzeln nacheinander unterrühren, sodass ein glatter, einheitlicher Teig entsteht. Zuerst das erste Ei unterrühren bis es sich mit den Zutaten verbunden hat und dann mit den nächsten Eiern das selbe tun.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Das Öl (am besten in einer Pfanne oder in einem hohen Topf) erhitzen. Du musst so viel Öl benutzen, dass der Teig darin schwimmen kann. Versuche das Öl während des Bratens nicht zu stark zu erhitzen (dafür auf mittlere oder 3/4 Hitze reduzieren). Mit dem Spritzbeutel ca. 10 cm lange Stücke direkt in das Öl spritzen. Die Enden kannst du mit einer Schere oder einem Messer abschneiden. Den Teig ca. 2 Minuten von jeder Seite braten bis er eine gold-braune Farbe bekommt. Dann mit einem Schlitzlöffel rausholen und auf Papiertücher legen, damit das Fett abtropfen kann.
  4. Schokoladensauce: die Schlagsahne mit Zimt aufkochen und vom Herd nehmen, dann die in kleinere Stücke geschnittene Schokolade sowie die Butter hinzufügen und schmelzen lassen. Alles verrühren bis die Schokolade geschmolzen ist und die Masse einheitlich und glatt ist.

Chocolateria-Churreria-SpanienChurros-mit-Schokoladensauce-Churros-con-Chocolate-spanisches-Gebäck-Rezept-06

Churros-mit-Schokoladensauce-Churros-con-Chocolate-spanisches-Gebäck-Rezept-02 Churros-mit-Schokoladensauce-Churros-con-Chocolate-spanisches-Gebäck-Rezept-05

Churros-mit-Schokoladensauce-Churros-con-Chocolate-spanisches-Gebäck-Rezept-12

 

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)