Eclairs mit Schlagsahne

Ein leckeres Rezept für Eclairs mit Schlagsahne. Eclairs werden aus Brandmasse hergestellt. Es ist ein etwa 10 cm langes, glasiertes und gefülltes Gebäck französischen Ursprungs. Die Füllung kann aus Erdbeer-, Himbeer-, Kaffee-, Schokoladen-, Vanillecreme, Sahne oder Pudding bestehen. Oft sind Eclairs mit einer Glasur überzogen oder mit Puderzucker bestreut.

Tipp: Mann kann in die Füllung der Eclairs auch frisches Obst hinzufügen.

Zutaten:

Teig:
125 g Butter
250 ml Wasser
160 g Weizenmehl
5 Eier
Füllung:
400 ml kalte Schlagsahne
40 g Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif (jeweils 8 g)
Zusätzlich
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Butter in einem Topf schmelzen lassen, Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Dann Mehl hinzufügen und mit einem Holzlöffel rühren bis ein dickflüssiger und glatter Teig entsteht der von den Seiten des Topfes abgeht. Die Masse in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Wenn die Masse abgekühlt ist ein Ei nach dem anderen hinzufügen und mit einem Holzlöffel mit der Masse vermischen. Nicht alle Eier auf einmal hinzufügen sonst gelingt der Teig nicht! Zuerst sorgfältig 1 Ei, dann das nächste und nächste unterrühren. Dafür am besten einen Handrührer verwenden.
  2. Den Backofen auf 200 g vorheizen.  Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in eine Spritzform mit 2 cm Durchmesser füllen (Man kann auch einen Spritzbeutel mit 1 cm Durchmesser nehmen nur dann sollte man zwei Streifen Teig gleich nebeneinander pressen, damit die gleiche Größe entsteht). Dann ca. 10 cm lange Streifen auspressen. Dabei an die Abstände denken, da der Teig noch während des Backens wachsen wird. Das Blech mit dem Teig für 22 Minuten in den Backofen schieben. Während des Backens nicht den Backofen aufmachen sonst fällt der Teig zusammen.
  3. Die fertig gebackenen Eclairs vom Blech nehmen und abkühlen lassen. Die nächste Portion backen.
  4. Füllung: Die kalte Schlagsahne mit dem Puderzucker und Sahnesteif schaumig schlagen.
  5. Die Eclairs länglich halbieren und auf der unteren Seite Schlagsahne verteilen (gerne auch mit einer Spritze). Dann den oberen Teil drauflegen und alles mit Puderzucker bestreuen.

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.