Eingelegter Gemüsesalat

Letztes Jahr habe ich diesen leckeren eingelegten Gemüsesalat geschenkt bekommen. Er hat mir so gut geschmeckt, dass ich ihn dieses Jahr unbedingt nachmachen musste. Er eignet sich super als Beilage zu Gerichten oder einfach zum alleine essen.

Zutaten:

3 kg Zucchini
1 kg Paprika Mix
1/2 kg Zwiebeln
1/2 kg Möhren
6 EL Salz

Für die Lake:
1 Glas Essig 10% Säure
1 Glas Zucker
1 TL Piment
1/2 TL Chili
3 TL weiße Senfkörner
1 TL Pfefferkörner
1 TL Korianderkörner
Lorbeerblätter- jeweils 1 Blatt pro Glas
Öl

*1 Glas = 250 ml

Zubereitung:

  1. Zucchini in grobe Streifen reiben, mit 4 EL Salz bestreuen und für drei Stunden stehen lassen. Zwiebeln in Zwiebelblättchen schneiden, mit 2 EL Salz überstreuen und ebenfalls für drei Stunden stehen lassen. Nach dieser Zeit den Saft aus der Zucchini und den Zwiebeln pressen und beides miteinander vermischen (den Saft wegkippen). Geriebene Möhren und fein gewürfelte Paprika hinzufügen.
  2. Für die Lake: In einem Topf Essig mit Zucker vermischen und kochen bis der Zucker sich auflöst. Dann alle Gewürze außer den Lorbeerblättern hinzufügen und 1 Minute kochen lassen. Mit der heißen Lake das Gemüse übergießen und für 3 Stunden stehen lassen.
  3. In jedes Glas ein Lorbeerblatt und einen EL Öl geben. Die Gläser mit dem Salat und der Lake füllen und den Deckel zudrehen. Dann 20 Minuten eindünsten.

Zucchini-Paprika-Möhren-Zwiebel-Eingelegter-Salat-29 Eingelegter-Gemüsesalat-2 (1)

Verfasst von: Katharina

6 Gedanken zu „Eingelegter Gemüsesalat“

  1. Hallo Katharina,
    tolles Rezept. Möchte ich unbedingt nachmachen.
    Wie funktioniert das mit dem eindünsten nach dem befüllen der Gläser ? Das verstehe ich nicht. Kannst Du mir das bitte erklären ?
    Vielen Dank und Grüße
    Constanze

    1. Hallo liebe Constanze,

      es freut mich, dass du hier etwas für dich gefunden hast 🙂 Mit dem Eindünsten ist gemeint, dass die abgefüllten und festgeschraubten Gläser abgekocht werden. Dafür kannst du einfach einen Topf mit Wasser nehmen, sodass die Gläser bis zur Hälfte im Wasser stehen und dann wie im Rezept 20 Minuten kochen lassen. Ich hoffe der Salat schmeckt dir genauso so gut wie mir! Viel Spaß beim Kochen 🙂

      Viele Grüße
      Katharina

  2. Hallo Katharina,

    beim Eindünsten werden die fertig abgefüllte Flaschen oder Gläser in Wasser eingestellt – also „im Dunst“ gekocht.

    Viele Grüße
    Gökmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)