Grüne Basilikum Pfannkuchen mit Spinat und Gorgonzola

Ein Rezept für grüne Basilikum Pfannkuchen mit Spinat und Gorgonzola. Perfekt für jeden der gerne Pfannkuchen isst und diese auch mal deftig anstatt süß mag.

Zutaten:

Teig:
Ein Bund Basilikum (ein Topf)
350 ml Milch
110 g Mehl
2 Eier
1 EL Butter
Prise Salz
Füllung:
1 kg Spinat
200 g Gorgonzola
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Teig: Die Blätter vom Basilikum abschneiden und abwaschen. Diese dann mit der Milch in einen Mixer geben und fein pürieren. Danach die Eier und das Mehl hinzufügen und zu einer feinen Masse verrühren. Zum Schluss die Butter unterrühren.
  2. Die Pfannkuchen (so wie die traditionellen) auf einer heißen Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze von beiden Seiten ca. 1 Minute braten.
  3. Füllung: Den Spinat waschen, gut abtropfen lassen, in kleinere Stücke reißen und die harten Enden entfernen. Den Gorgonzola in Würfel schneiden. Auf einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und darin den in Scheiben geschnittenen Knoblauch anbraten. Dann den Spinat hinzufügen und ebenfalls anbraten bis er zusammenfällt. Dann 1 EL Butter sowie eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen und noch kurz braten. Anschließend den Gorgonzola hinzufügen. Alles noch kurz erwärmen und rühren bis der Käse geschmolzen ist.
  4. Die warmen Pfannkuchen mit dem Spinat füllen und mit Basilikum dekorieren.

TIPP: Wenn die Pfannkuchen kalt geworden sind kann man sie mit der Füllung noch mal auf einer Pfanne erwärmen.

Basilikum-Grüne-Pfannkuchen-mit-Spinat und-Gorgonzolla-Rezept-13Basilikum-Grüne-Pfannkuchen-mit-Spinat und-Gorgonzolla-Rezept-18

 

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)