Muschelnudeln gefüllt mit Pilzen, Zucchini und Hühnerfleisch

Zutaten:

17 Stk. Muschelnudeln

Füllung:

1 Hühnerbrust (ca. 200 g)
Salz,Pfeffer
1 EL getrockneter Thymian
1 kleine Zwiebel
1 Zucchini (ca. 250 g)
100 g Pilze (Steinpilze, Maronen, Pfifferlinge oder Champignons)
1 Handvoll Petersilie
120 g gelber Mozzarella
2 EL Olivenöl

Tomatensauce:
1 Tomate
200 g Tomatenmark
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL getrockneter Oregano
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Muschelnudeln al dente kochen.
  2. Hühnerbrust, Zucchini, Pilze und Zwiebel fein würfeln.
  3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und darin die Hühnerbrust ca. 2-3 Minuten anbraten. Dabei salzen, pfeffern und Thymian hinzufügen. Dann die Zwiebel, die Zucchini und die Pilze hinzufügen. Alles 4-5 Minuten braten. Zum Schluss die Petersilie dazugeben und wenn nötig noch mal salzen. Vom Herd nehmen und mit 60 g Mozzarella vermischen.
  4. Sauce: Für die Sauce die Tomate schälen und fein würfeln. Diese mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer, fein geriebener Knoblauchzehe und getrocknetem Oregano in einen Topf geben. Unter einem Deckel einige Minuten kochen. Danach mit einem Handmixer pürieren.
  5. Die Tomatensauce in der Auflaufform verteilen. Die Muscheln mit der Füllung füllen und ebenfalls in der Auflaufform verteilen. Mit dem restlichen Mozzarella bestreuen und in den Backofen bei 180 Grad für ca. 15-20 Minuten schieben.
  6. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Rezept-Muschelnudeln-gefüllt-mit-Zucchini-Pilze-Hühnerfleisch-3Rezept-Muschelnudeln-gefüllt-mit-Zucchini-Pilze-Hühnerfleisch-13

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)