Pfannkuchen mit Kürbis-Orangen-Ingwer Sauce

Zutaten:

Pfannkuchenteig (für ca. 8-10 Stück):
150 g Mehl
2 Eier
250 ml Milch
eine Prise Salz
100 ml Sprudelwasser
Butter oder Öl zum Braten

Füllung
300 g Kürbis (geschält, gewürfelt und ohne Kerne)
100 g Quark

Für die Sauce
250 ml Orangensaft
1 EL Honig
15 g frisch geriebener Ingwer

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben. Eier, Milch, Salz hinzufügen und mit einem Handmixer zu einer kremigen Masse verrühren. Dann das Wasser hinzufügen und weiter rühren.
  2. Die Pfannkuchen unter mittlerer Hitze mit Butter oder Öl auf einer Pfanne von beiden Seiten braten. Mann kann auch 2 EL Öl in den Teig untermischen dann braucht man die Pfanne nicht fetten.
  3. Den Kürbis ca. 15-20 Minuten dämpfen bis er weich wird.
  4. Für die Sauce:  Orangensaft in einen Topf geben. Honig und Ingwer hinzufügen und ca 15-20 Minuten kochen, bis die Sauce dickflüssig wird und eine Sirupkonsistenz annimmt. Dann die Sauce sieben um die Ingwer Stücke zu entfernen.
  5. Den Kürbis zusammen mit dem Quark mit einer Gabel stampfen, dann mit der Sauce vermischen.
  6. Die Füllung auf die Pfannkuchen verstreichen und diese in Dreiecke zusammenfalten.

Hinweis: Man kann die doppelte Menge der Sauce zubereiten und die Pfannkuchen zusätzlich damit begießen.

Pfannkuchen-mit-Kürbis-und-Orangen-Ingwer-Soße-38

Verfasst von: Katharina

4 Gedanken zu „Pfannkuchen mit Kürbis-Orangen-Ingwer Sauce“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)