Pflaumenkuchen mit Streusel

In diesem Jahr gibt es besonders viele Pflaumen. Deswegen habe ich für euch heute ein Rezept mit Zwetschgen ausgesucht. Ihr könnt für die Füllung allerdings auch andere Früchte wie Kirschen oder Erdbeeren verwenden. Das Rezept ist für eine 28 cm Form. Ihr könnt auch die doppelte Menge nehmen und den Kuchen auf einem großen Blech vorbereiten.

 

Zutaten:

Teig:
100 g Zucker
100 g Butter
2 Eier
150-175 g Mehl
2 EL Kondensmilch
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillinzucker
700 g Pflaumen

Streusel:
150-200 g Mehl
125 g Zucker
30 g Kakao
125 g Butter

Zubereitung:

  1. Mit einem Handmixer die Butter mit dem Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Die Eier hinzufügen und weiter mixen. Mehl, Kondensmilch und Backpulver hinzufügen.
  2. Den Fertigen Teig in die Form gießen und gleichmäßig verteilen.
  3. Die Pflaumen entkernen und halbieren. Mit der Schale zum Teig gleichmäßig verteilen.
  4. Für den Streusel alle Zutaten zusammen vermischen und gut durchkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Danach in kleinen Stücken auf die Pflaumen verteilen. Ich nehme immer kleine Stücke von dem Teig und zerdrücke sie leicht mit dem Daumen um eine schöne Form zu erhalten.

Backzeit: 30 min
Temperatur: 175-180 Grad
Kuchenform: 28cm

Pflaumenkuchen-1Pflaumenkuchen-3Pflaumenkuchen-10 Pflaumenkuchen-11Pflaumenkuchen-14
Pflaumenkuchen-19 Pflaumenkuchen-20Pflaumenkuchen-23 Pflaumenkuchen-21Pflaumenkuchen-24

Verfasst von: Katharina

4 Gedanken zu „Pflaumenkuchen mit Streusel“

  1. njaaaami, sehen die Bilde toll aus!!!! appetitlich und wunderschön!
    …also jetzt weiß ich, was ich mit den geschenkten Pflaumen anstellen werde 😉
    Lg,
    Yana :-p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)