Pizza mit Spinat und Gorgonzola

Rezept für Pizza mit Spinat und Gorgonzola.

Zutaten:

Für 3 Pizzen mit 26 cm Durchmesser:
Pizzateig:

30 g frische Hefe
1 TL Zucker
220 ml warmes Wasser
400 g Mehl
1 TL Salz
2 EL Olivenöl
Pizzabelag:
120 g Spinat
2 EL Olivenöl
200 g Gorgonzola
2 Kugeln Mozzarella
1 Zwiebel
1 TL Oregano
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Hefe, 80 ml warmes Wasser, Zucker und 2 EL Mehl in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dann an einen warmen Ort für 10-15 Minuten beiseite stellen. Die Hefe sollte in der Zeit ihre Menge verdoppeln.
  2. In einer Schüssel die Hefemischung mit dem restlichen Mehl, Salz, Olivenöl, und dem restlichen Wasser verkneten. Den Teig ca. 10 Minuten kneten bis er glatt und elastisch wird und nicht mehr an den Händen klebt. Dann in eine Schüssel legen, mit einem Tuch überdecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Den Teig noch mal kurz verkneten und in drei gleiche Teile teilen. Jedes Teil kreisförmig mit ca. 26 cm Durchmesser ausrollen.
  4. Den Spinat in eine Schüssel geben und mit 2 El Olivenöl, ein wenig Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Den Gorgonzola und Mozzarella in Würfel schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden.
  6. Den Spinat, Gorgonzola, Mozzarella und die Zwiebelringe auf dem Teig verteilen. Alles mit Oregano bestreuen.
  7. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und die Pizzen darin nacheinander 15 Minuten backen.

Pizza-mit-Spinat-Gorgonzola-Rezept-3 Pizza-mit-Spinat-Gorgonzola-Rezept-11Pizza-mit-Spinat-Gorgonzola-Rezept-12

 

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)