Pizzastern

Der Pizzastern ist eine tolle Idee für Partys und Geburtstage. Man kann die einzelnen Zacken einfach abreisen und genießen. Der Teig und die Sauce sind leicht zuzubereiten und super lecker. Die Faulen können auch den fertigen Pizzateig kaufen, dann geht es noch schneller 😉 Ich bevorzuge aber die Variante zum selber machen. Aus den Zutaten im Rezept könnt ihr zwei Pizzasterne mit jeweils 23-24 cm Durchmesser backen. Wer nur einen will muss einfach die Hälfte der Zutaten verwenden.

Probiert auch ein ähnliches Rezept für kleine Mini Pizza aus. Diese eignen sich als tolles Fingerfood für Partys.

Zutaten:

Für 2 Pizzasterne mit jeweils 23-24 cm Durchmesser

Teig:
300 g Mehl
3 TL Trockenhefe
1 TL Salz
180-190 ml warmes Wasser
2 EL Olivenöl
Prise Zucker

Tomatensauce und Füllung:
1 Dose Tomaten
1 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1 TL getrockneter Oregano
Salz, Pfeffer
200 g geriebener Mozzarella
evtl. frisches Basilikum

Zum Bestreichen
1 Ei
2 EL Milch

Zubereitung:

  1. Teig: Hefe mit einer Prise Zucker und mit 50 ml von dem warmen Wasser gut vermischen und für 5 Minuten beiseite stellen. Mehl und Salz in eine Schüssel  geben. Dann nach und nach das restliche warme Wasser und die Hefemischung hinzufügen und vermischen. Das Olivenöl ebenfalls untermischen. Den Teig ca. 15 Minuten lang kneten bis er nicht mehr an den Händen klebt, weich und elastisch ist. In einer mit einem Handtuch zugedeckten Schüssel 45 Minuten ruhen lassen.
  2. Inzwischen die Sauce vorbereiten und den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  3. Tomatensauce: Die Tomaten in einen Topf legen und mit einem Stabmixer pürieren. Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker hinzufügen und 15 Minuten ohne Deckel kochen lassen. Dabei ab und zu rühren, damit die Sauce nicht anbrennt. Die Flüssigkeit wird abdampfen und die Saue wird dickflüssig.
  4. Den Teig ein wenig schlauchförmig rollen und in 4 Stücke teilen. Aus den Stücken Kugeln formen, anschließend zu Kreisen mit Durchmesser von 23-24 cm ausrollen (um einen perfekten Kreis zu bekommen könnt ihr, wie ich auf dem Foto, einfach einen Teller nehmen, ihn auf den Teig legen und den reis ausscheiden). Einen Kreis auf Backpapier legen, mit Tomatensauce bestreichen und mit 100 g Mozzarella bestreuen. In die Mitte ein Glas stellen (mit dem Boden nach Oben) und den Teig drumherum wie eine Torte in 12 Stücke teilen. Jedes Stück um die eigene Achse zweimal drehen. Zum Schluss ein Ei mit 2 EL Milch quirlen und mit einem Pinsel dünn auf dem Teig verstreichen. Mit den zwei übrig gebliebenen Teigkreisen genauso vorgehen.
  5. Die Pizzasterne nacheinander in den Backofen schieben und ca. 10-15 Minuten bei 220 Grad backen, bis die Ränder braun werden.
  6. Mit frischem Basilikum bestreuen.

Pizzastern-Pizzateig-Pizzasauce-Rezept-33


Pizzastern-Pizzateig-Pizzasauce-Rezept-27 Pizzastern-Pizzateig-Pizzasauce-Rezept-32Pizzastern-Pizzateig-Pizzasauce-Rezept-28 Pizzastern-Pizzateig-Pizzasauce-Rezept-30

Pizzastern-Pizzateig-Pizzasauce-Rezept-35

 

 

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)