Polnischer Mazurek

Polnischer Mazurek – ein einfaches Rezept. Mazurek ist ein traditioneller Kuchen der polnischen Küche, der im polnischen Osterbrauchtum verwurzelt ist und neben der Babka seit Jahrhunderten zu Ostern gebacken wird. Seine genaue Herkunft ist unbekannt. Mazurki sind relativ dünn, von variablem Umfang, tendieren zu rechtwinkligen Formen und sind am häufigsten als Blechkuchen anzutreffen. In diesem Rezept habe ich mich für eine runde Kranzform entschieden. Diese weicht ein wenig von der traditionellen rechtwinkligen Form ab. Ich finde sie passt besser zu Ostern und sieht auch sehr schön aus.

Zutaten:

170 g Weizenmehl
120 g gemahlene Mandeln
50 g Zucker
½ TL Mandelextrakt
150 g Butter
1 Ei
Zuckerguss:
1 Eiweis
120 g Puder Zucker
1 TL Zitronensaft
½ Zitronenschale
Zum Dekorieren:
2-3 Rosen
Puder Zucker

Zubereitung:

  1. Mehl, Mandeln, Zucker, Mandelextrakt und eine Prise Salz (in eine Schüssel geben). Alle Zutaten vermischen. Kalte Butter in Stücken schneiden und gut mit dem Mehl verkneten (entweder mit den Händen oder mit einem Mixer). Der Teig wird trocken sein und einer Kruste ähneln. Dann das Ei hinzufügen und alle Zutaten gut miteinander verkneten. Falls der Teig zu sehr klebt kann man noch ein wenig Mehl hinzufügen.
  2. Den Teig platt drücken mit einer Folie umwickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Den Teig zwischen zwei Backpapieren zu einem Rand mit 30 cm Durchmesser ausrollen. Zusammen mit dem unteren Backpapier auf das Backblech legen. Das obere Backpapier entfernen. Mit Hilfe einer Backform z.B. mit welligem Rand (wie für eine Tarte) einen Kreis ausstechen. Innendrin ebenfalls einen Kreis ausstechen. Man kann mit der Backform noch ein paar Abdrücke in den Mazurek stechen, sodass die Oberfläche interessanter aussieht.
  5. Den Mazurek für 20 Minuten in den Backofen schieben.
  6. Den fertigen Mazurek vorsichtig auf einen Teller oder eine Tortenplatte legen und mit dem Zuckerguss bestreichen (ca. 2/3 Zuckerguss aus dem Rezept verwenden).
  7. Die Rosenblätter in Puderzucker tunken und auf dem Mazurek dekorativ verteilen.
  8. Zuckerguss: Alle Zutaten miteinander vermischen und für 12 Stunden in Zimmertemperatur stehen lassen.

Polnischer-Mazurek-(Kranz)-Osterrezepte-Rezept-15

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)