Quarkmuffins mit Oreo Boden

Ein Rezept für Quarkmuffins mit Oreo Boden.

Zutaten:

110 g Oreo Kekse
500 g Quark
250 g Mascarpone oder Ricotta
185 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanille Geschmack (37 g)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Ei
1 TL geriebene Zitronenschale
Und: 
50 g weiße Schokolade oder 4 EL Aprikosenmarmelade
frische Früchte: z.B. Heidelbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren und Pfefferminzblätter zum Dekorieren

Zubereitung:

  1. Eine Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Kekse mit einem Messer grob zerhacken und in die Muffinförmchen verteilen.
  3. Quark, Mascarpone (oder Ricotta), Zucker, Puddingpulver, Vanillinzucker und Zitronenschale in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer oder einem Löffel fein verrühren. Dann das Ei hinzufügen und noch einmal zu einer einheitlichen Masse verrühren.
  4. Die Masse gleichmäßig in die Muffinpapierbackförmchen verteilen und in den vorgewärmten Backofen für ca. 25 Minuten schieben.
  5. Dann aus dem Babckofen nehmen und abkühlen lassen.
  6. Die weiße Schokolade schmelzen lassen und auf den Muffins verteilen (oder die Marmelade dafür nehmen).
  7. Auf die Muffins frische Früchte legen und mit frischen Pfefferminzblättern dekorieren.

Quarkmuffins-mit-Oreoboden-und-Früchten-Rezept-05 Quarkmuffins-mit-Oreoboden-und-Früchten-Rezept-06 Quarkmuffins-mit-Oreoboden-und-Früchten-Rezept-07 Quarkmuffins-mit-Oreoboden-und-Früchten-Rezept-08 Quarkmuffins-mit-Oreoboden-und-Früchten-Rezept-04  Quarkmuffins-mit-Oreoboden-und-Früchten-Rezept-10 Quarkmuffins-mit-Oreoboden-und-Früchten-Rezept-13

 

Verfasst von: Katharina

3 Gedanken zu „Quarkmuffins mit Oreo Boden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)