Raffaello Likör ohne Ei

Ein Rezept für ein super leckeren Raffaello Likör ohne Ei. Der Raffaello Likör ist bei euch sehr gut angekommen und ich habe viele Anfragen bekommen, ob ich nicht auch ein Rezept ohne Ei posten könnte. Hier ist er: der Raffaello Likör ohne Ei! Er schmeckt genau so himmlisch wie der letzte und eignet sich perfekt auch als besonderes Mitbringsel. Einfach in Flaschen füllen und mit einer ausgefallenen Schrift dekorieren. Die Zutaten reichen für ca. 750 ml.
Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken! 🙂
In den Kommentaren könnt ihr gerne eure nachgemachten Bilder von dem Rezept hochladen. Ich würde mich sehr freuen sie zu sehen! ♥

Zutaten:

12 Stck. Raffaello
75 g Zucker
250 ml Milch
300 ml Schlagsahne
100 ml Wodka

Zubereitung:

  1. Die Raffaello über Nacht in das Gefrierfach legen. Dann in einem Mixer ganz fein zerkleinern.
  2. In einem Topf Raffaello, Zucker und Milch zusammenmischen. Auf mittlerer Stufe bei 90 Grad 5 Minuten erwärmen (nicht kochen) und ab und zu rühren. Falls sich in der Flüssigkeit noch Stückchen befinden diese mit einem Stabmixer fein pürieren. Dann Sahne und Wodka hinzufügen und weiter 3 Minuten bei 90 Grad erhitzen.
  3. Den heißen Likör in Gläser füllen und im Kühlschrank lagern. Vor dem Servieren ein wenig schütteln.

Raffaello-Lokör-ohne-Ei-Rezept-09

Verfasst von: Katharina

11 Gedanken zu „Raffaello Likör ohne Ei“

    1. Hallo Franzi,

      ich hatte die Flaschen bei Nanu Nana gekauft. Du kannst aber jede Flasche nehmen die dir gefällt. Hauptsache vorher gut waschen am besten mit ganz heißem Wasser, damit der Likör nicht schlecht wird.

      Viele Grüße
      Katharina

  1. Hallo zusammen, das Rezept klingt super!! Eine Frage hätte ich. Müssen es unbedingt Raffaelos sein? Ginge es nicht auch mit Kokosflocken? Hat das jemand evtl schon probiert? Wäre über Antworten dankbar. Wünsche einen schönen Abend!

  2. Das klingt ja mega Lecker! Danke für das Rezept! Wie viele Flaschen /ml bekommt man denn aus der angegebenen Menge im Rezept zusammen?

    Liebe Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)