Raffaello Likör

Rezept für ein super leckeren Raffaello Likör. Echte Raffaello Liebhaber werden begeistert sein. Er schmeckt einfach himmlisch, ist schön cremig und präsentiert sich toll. Perfekt auch als besonderes Mitbringsel. Einfach in Flaschen füllen und mit einer ausgefallenen Schrift dekorieren. Ich habe den Likör in diese Schnapsgläser gefüllt: Arcoroc 12365 Schnapsgläser Island 6cl ohne Füllstrich 12 Stück. Die Gläser kann man am oberen Rand mit geschmolzener weißer Schokolade bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen. Eine wunderschöne Serviermöglichkeit. Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken! 🙂
In den Kommentaren könnt ihr gerne eure nachgemachten Bilder von dem Rezept hochladen. Ich würde mich unglaublich freuen sie zu sehen! ♥

Zutaten:

13 Stck. Raffaello
70 g Zucker
450 ml Milch
150 ml Schlagsahne
100 ml Wodka

Zubereitung:

  1. Die Raffaello über Nacht in das Gefrierfach legen. Dann in einem Mixer ganz fein zerkleinern.
  2. In einen Topf Raffaello, Zucker und Milch zusammenmischen. Auf mittlerer Stufe bei 90 Grad (nicht kochen) 5 Minuten erwärmen und ab und zu rühren. Falls sich in der Flüssigkeit noch Stückchen befinden diese mit einem Stabmixer fein pürieren. Dann Sahne und Wodka hinzufügen und weiter 3 Minuten bei 90 Grad erhitzen.
  3. Den heißen Likör in Gläser füllen und im Kühlschrank lagern. Vor dem Servieren ein wenig schütteln.

Raffaello-Likör-Rezept-16 Raffaello-Likör-Rezept-23

Raffaello-Likör-Rezept-25 Raffaello-Likör-Rezept-26

Raffaello-Likör-Rezept-27Raffaello-Likör-Rezept-30

Verfasst von: Katharina

15 Gedanken zu „Raffaello Likör“

    1. Hallo Sonia,
      bei mir war der Likör immer nur bis eine Woche im Kühlschrank. Länger habe ich es nicht getestet. Ich habe gelesen, dass manche Leute Sahneliköre bis 4 Wochen im Kühlschrank lagern. Da er aber Ei und Sahne beinhaltet wäre ich da vorsichtig. Mit der Zeit wird die Konsistenz mehr dickflüssig, was auch nicht mehr so schön ist.

      Liebe Grüße
      Katharina

  1. Hallo,
    kann das Ei in diesem Eierlikör-Rezept nicht finden. Weder in der Zutatenliste noch in der Zubereitungserklärung! HILFE! Ich weiß, dass es noch Rezept ohne Ei gibt…
    MfG

    1. Hallo,

      hast du den Likör mit Ei schon einmal gemacht?

      Hier ist das Rezept:

      Zutaten:

      13 Stck. Raffaello
      70 g Zucker
      1 Ei
      350 ml Milch
      250 ml Schlagsahne
      100 ml Wodka

      Zubereitung:

      Die Raffaello über Nacht in das Gefrierfach legen. Dann in einem Mixer ganz fein zerkleinern.

      In einen Topf Raffaello, Ei, Zucker und Milch zusammenmischen. Auf mittlerer Stufe bei 90 Grad (nicht kochen) 5 Minuten erwärmen und mit einem Schneebesen verrühren. Falls sich in der Flüssigkeit noch Stückchen befinden diese mit einem Stabmixer fein pürieren.
      Dann Sahne und Wodka hinzufügen und weiter 3 Minuten bei 90 Grad erhitzen.
      Den heißen Likör in Gläser füllen und im Kühlschrank lagern. Vor dem Servieren ein wenig schütteln.

      Viele Grüße
      Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)