Rhabarberkuchen mit Streusel

Ein Rezept für Rhabarberkuchen mit Streusel.

Zutaten:

200 g Butter
200 g Puderzucker
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
Streusel:
150 g Mehl
80 g Butter
100 g Zucker
Und:
600 g Rhabarbar
Puderzucker

Zubereitung:

  1. Eier und Butter vorher aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Eine runde Springform (Durchmesser ca. 25-26 cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder mit ein wenig Butter einfetten.
  3. Die Streusel vorbereiten: Butter in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze schmelzen lassen, dann Zucker hinzufügen und vermischen. Danach Mehl unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse in den Kühlschrank stellen.
  4. Teig: Mit einem Handrührer Butter mit Puderzucker zu einer weichen Masse verrühren (ca. 6 Minuten lang). Dann die Eier einzeln nacheinander mit ca. 1 Minute Zeitversatz hinzufügen und dabei auf hoher Stufe weitermixen.
  5. Dann den Mixer auf mittlere Stufe schalten und gesiebtes Mehl und Backpulver unterrühren. Das Mehl am besten in drei Portionen hinzufügen.
  6. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  7. Den Rhabarber waschen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.
  8. Den Teig in die Form geben und darauf den Rhabarber verteilen. Obendrauf die Streusel verstreuen.
  9. Den Kuchen in den vorgewärmten Backofen für ca. 60 Minuten schieben.
  10. Den fertig gebackenen Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Rhabarberkuchen-mit-Streusel-Rezept-01Rhabarberkuchen-mit-Streusel-Rezept-02Rhabarberkuchen-mit-Streusel-Rezept-06Rhabarberkuchen-mit-Streusel-Rezept-05Rhabarberkuchen-mit-Streusel-Rezept-08

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)