Weihnachtskekse

Zutaten:

Teig:
150 g weiche Butter
50 g Puderzucker
150 g Mehl
75 g Speisestärke

Glasur 1:
 Eiweiß aus einem Ei
110 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
1/2 TL geriebene Zitronenschale

Oder Glasur 2:
100 g Puderzucker
ca. 4-6 EL Zitronensaft 

Zubereitung:

  1. Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixer ca- 5-6 Minuten rühren. Dann Mehl und Speisestärke hinzufügen und weiterrühren. Man kann den Teig auch mit den Händen kneten. Danach eine Kugel formen, den Teig mit einer Frischhaltefolie umwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. Den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen. Damit der Teig nicht klebt das Arbeitsblatt mit Mehl bestreuen. Mit einer Ausstechform die gewünschten Motive ausstechen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech nebeneinander legen.
  3. In den vorgewärmten Backofen für 15 Minuten schieben, dann die Temperatur auf 180 Grad erhöhen und noch ca 4-6 Minuten weiterbacken bis die Kekse eine leicht goldene Farbe bekommen.
  4. Für die Glasur 1: Alle Zutaten miteinander verrühren, zudecken und für 12 Stunden stehen lassen. Eine andere und schnellere Möglichkeit ist die Glasur 2. Hier wird einfach der Puderzucker mit dem Zitronensaft vermischt. Man kann auch Lebensmittelfarbe hinzufügen um bunte Glasuren zu erhalten.
  5. Nachdem die Kekse abgekühlt sind kann man sie mit der Glasur bestreichen.

Rezept-Weihnachtsplätzchen-Weihnachtskekse-mit-Zuckerguss-5Rezept-Weihnachtsplätzchen-Weihnachtskekse-mit-Zuckerguss-13

 

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)