Zucchini Quiche

Ein Rezept für Zucchini Quiche. Diese kann man sowohl warm als auch kalt essen. Die Quiche ist auch super für Partys geeignet, weil man sie schon vorher zubereiten und beim Essen in die Hand nehmen kann. Ich finde sie sehr lecker und einfach in der Zubereitung. Die Quiche gibt es bei uns öfter zum Abendessen mit unterschiedlichen Füllungen. Man kann hier sehr kreativ sein und verschiedenes Gemüse oder Käsesorten als Füllung nach Geschmack ausprobieren.

Zutaten:

3 Eier
200 g Creme Fraiche
1 rote Zwiebel
2 kleine oder 1 größere Zucchini
1 EL Öl
1 Rolle Blätterteig
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Danach in dünne Scheiben schneiden oder reiben.
  3. Die Zwiebeln schälen, halbieren und auch in dünne Scheiben schneiden.
  4. Den Blätterteig in einer Back- oder Auflaufform (mit ca. 28 cm Durchmesser) auslegen, sodass die Seiten auch bedeckt sind. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Blätetrteig für 10 Minuten in den vorgewärmten Backofen schieben.
  5. Die Zwiebeln und die Zucchini kurz in einer Pfanne mit einem Esslöffel Öl anbraten.
  6. Die Eier verquirlen, Creme Fraiche, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut verrühren.
  7. Die angebratene Zucchini und Zwiebel auf dem vorgebackenem Blätterteig verteilen und mit den Eiern und der Creme Fraiche übergießen. Das Ganze in den Backofen für weitere 30 Minuten schieben.
  8. Kalt oder warm servieren.

rezept-quiche-mit-zucchini-zwiebeln-ei-creme-fraiche-03-1rezept-quiche-mit-zucchini-zwiebeln-ei-creme-fraiche-01-1rezept-quiche-mit-zucchini-zwiebeln-ei-creme-fraiche-04-1

 

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)