Erdbeer-Quark-Kuchen mit Streusel

Erdbeer-Quark-Kuchen mit Streusel

Heute habe ich für euch ein Rezept für einen super leckeren Quarkkuchen mit Erdbeeren und Streusel.  Bisher ist der Erdbeer-Quark-Kuchen bei allen sehr gut angekommen und ich wurde immer nach dem Rezept gefragt, deswegen schreibe ich es hier für euch auf und hoffe es wird euch auch so gut schmecken.

Nach der Erdbeersaison kann man anstatt Erdbeeren auch andere Früchte wie zum Beispiel Blaubeeren oder Nektarinen verwenden.

Viel Spaß beim Backen und lasst es euch schmecken!

Quarkkuchen mit Erdbeeren und Streusel

Quarkkuchen mit Erdbeeren und Streusel

Ein Rezept für einen super leckeren Quarkkuchen mit Erdbeeren und Streusel. Nach der Erdbeersaison kann man anstatt Erdbeeren auch andere Früchte wie zum Beispiel Blaubeeren oder Nektarinen verwenden.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Gebäck, Kuchen
Land & Region Deutsch
Portionen 12
Kalorien 380 kcal

Equipment

  • Mixer

Zutaten
  

Boden und Streusel

  • 250 g Mehl
  • 5 EL Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 160 g kalte Butter
  • 1 Ei

Quarkmasse

  • 800 g Speisequark
  • 205 g Zucker
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille Geschmack (37g)
  • 1 Pck. Vanillin Zucker
  • 1 Ei

Außerdem

  • 400 g Erdbeeren
  • 2 EL Kartoffelmehl oder Speisestärke
  • Puderzucker

Anleitungen
 

Boden und Streusel

  • Den Backofen auf 180 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.
  • Mehl in eine Schüssel geben, Zucker, Backpulver, in kleine Stücke geschnittene kalte Butter und das Ei hinzufügen.
  • Mit einem Handrührer oder mit der Hand die Zutaten zu einer einheitlichen Masse verkneten. Dann aus dem Teig eine Kugel formen, diese in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.

Quarkmasse

  • Quark, Zucker, Puddingpulver, Vanillinzucker und Ei in eine Schüssel geben und die Zutaten gut miteinander vermischen.
  • Eine rechteckige Backform (ca. 20cm x 30cm) oder eine runde Springform (ca. 25 cm) mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in zwei Teile teilen. Mit dem einen Teil den Boden der Form auslegen. Darauf dann die Quarkmasse verteilen.
  • Die Erdbeeren in Scheiben schneiden und mit 2 EL Kartoffelmehl oder Speisestärke vermischen und auf der Quarkmasse verteilen.
  • Aus dem zweiten Teil des Teigs dei Streusel formen. Dafür am besten kleine Stücke vom Streusel abreißen und mit den Fingern ein wenig platt drücken. Diese dann und auf den Erdbeeren verteilen.
  • Den Kuchen in den vorgewärmten Backofen schieben und 50 Minuten backen.
  • Nachdem der Kuchen abgekühlt ist kann man ihn mit Puderzucker bestreuen.
Keyword Backen, Erbdeeren, Erdbeerkuchen, Gebäck, Kuchen, Quarkkuchen
Quarkkuchen-mit-Erdbeeren-und-Streusel-Rezept-07
Quarkkuchen-mit-Erdbeeren-und-Streusel-Rezept-12
Erdbeer-Quark-Kuchen mit Streusel
Erdbeer-Quark-Kuchen mit Streusel
Erdbeer-Quark-Kuchen mit Streusel
Erdbeer-Quark-Kuchen mit Streusel
Quarkkuchen-mit-Erdbeeren-und-Streusel-Rezept-01

Erdbeer-Quark-Kuchen mit Streusel
Verfasst von: Katharina

10 Gedanken zu „Erdbeer-Quark-Kuchen mit Streusel“

  1. Liebe Katharina,

    meine Güte sieht das traumhaft aus! Diese Mischung aus Frucht und Quarkmasse ist bestimmt ein Traum. Und dann scheint das Rezept auch noch so einfach zu sein. Wird bestimmt mal ausprobiert!

    Viele liebe Grüße,
    Alina

  2. Auf der Suche nach einem Erdbeerkuchen, der mal nicht 0815 ist habe ich dein Rezept gefunden, das ich mir gut vorstellen konnte.
    Ich bin super begeistert, schmeckt sehr gut und ist sehr erfrischend.
    Kann es nur jedem empfehlen – danke dir für diese tolle Idee!

  3. Eine Offenbahrung! So lecker! Ich habe ihn schon zwei mal gemacht. Ein mal mit Erdbeeren und ein mal mit Heidelbeeren. Ich habe beim zweiten Mal allerdings den Zucker um 50% reduziert. Schmeckt auch! Und beim dritten Mal, werde ich ihn mal mit nicht ganz so fettigem Quark probieren.

    Ich liebe diesen Kuchen!

  4. Ich habe ihn heute als Tarte gebacken mit weniger Quarkmasse ( hatte nicht so viel). Es war wirklich sehr lecker und wird es bestimmt öfter geben. Vielen Dank

  5. Hallo das Rezept klingt köstlich, das will ich gern probieren. Nur zur Sicherheit: 800 g Quark (und auch alle anderen Mengenangaben) beziehen sich wirklich auf eine normal große Runde Springform? Das erscheint mir so viel..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Bild hinzufügen (nur jpg)