Churros aus dem Backofen

Ein Rezept für Churros aus dem Backofen. Es ist eine gute fettarme Variante zu den Churros die traditionell im Fett gebraten werden. Dadurch schmecken sie natürlich ein wenig anders aber auch sehr gut! Ihr könnt euch aus Papier ganz einfach Tüten (wie auf den unteren Fotos) basteln und die Churros darin servieren. Hier findet ihr ein Rezept von mir für Churros mit Schokoladensauce (Churros con Chocolate).

Zutaten:

115 g Butter
1⁄2 TL Salz
6 EL Zucker
230 ml Wasser
130 g Mehl
3 Eier
1 Pck. Vanillinzucker
1⁄2 TL Zimt
Geschmolzene Butter

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Butter in einem Topf erhitzen. Dann Salz, 2 Esslöffel Zucker und Wasser hinzufügen. Dabei ständig rühren, bis die Butter geschmolzen ist und das Wasser anfängt zu kochen. Dann Mehl unterrühren und alles noch weiter verrühren bis eine einheitliche Masse entsteht. Dann den Topf vom Herd nehmen.
  3. Die Eier eins nach dem anderen gut in die Masse unterrühren (am besten mit einem Mixer mit Knethaken). Dann Vanillinzucker untermischen. Den Teig in einen Spritzbeutel geben.
  4. Ein Blech mit Backpapier belegen. Darauf den Teig spritzen (ca.10-15cm Lange Streifen) und auf die Abstände achten (zwischen den Churros ca. 1 cm Platz lassen).
  5. Die Churros in den vorgewärmten Backofen für 25 -30 Minuten schieben.
  6. Den restlichen Zucker mit Zimt in einem Frischhaltebeutel vermischen.
  7. Die fertig gebackenen Churros aus dem Backofen rausnehmen und mit ein wenig geschmolzener Butter bepinseln. Dann in den den Frischhaltebeuten geben und mit dem Zimtzucker vermischen.

 

Verfasst von: Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bild hinzufügen (nur jpg)